Nur wer mitmacht, kann verändern! Werden sie Mitglied in der NPD!

Jetzt Partei ergreifen!
Wie oft haben wir das alle schon gehört: „Man kann ja doch nichts tun…“ Oder: „Die machen ja eh, was sie wollen“ – oder was es an ähnlich resignierten Kommentaren sonst noch gibt.
Aber: Resignation ist das Falscheste, was man tun kann. Wer kämpft, kann verlieren – wer die Hände dagegen gleich in den Schoß legt, der hat schon verloren. Es reicht einfach nicht, seinen Unmut nur am Stammtisch zu äußern oder alle paar Jahre bei der Wahl sein Kreuz zu machen.

„Nur wer mitmacht, kann verändern! Werden sie Mitglied in der NPD!“ weiterlesen

Wussten Sie schon?

Unter dieser Rubrik finden sich viele geschichtliche Tatsachen der deutschen Nachkriegsgeschichte, die von den etablierten „deutschen“ Parteien und deren in Presse- und Meinungsfreiheit gleich geschalteten Medien verschwiegen werden.

Diese geschichtliche Sachinformation finden Sie auch nicht in deutschen Schulbüchern. Diese enthalten nämlich ur die „politisch korrekte“ Siegergeschichtsschreibung, die viele Tatsachen verschweigt oder verzerrt darstellt.

Auch deshalb sind deutsch-nationale Parteien notwendig, um die im Grundgesetz verankerte demokratische Meinungsfreiheit in Deutschland wiederherzustellen.

Für Meinungsfreiheit in Deutschland!

Hintergrundwissen EU-Vertrag 1

Wussten Sie schon, was die EU-Verfassung oder der EU-Vertrag für die über 1000jährige Geschichte Deutschlands – des größten Volkes von Europa und eines der tüchtigsten Völker der Welt im Klartext bedeutet?
 
Und dass dies geschieht, ohne dass der entmündigte demokratische deutsche Bürger davon etwas über sein künftiges Schicksal weiß – oder gar darüber entscheiden durfte?

„Hintergrundwissen EU-Vertrag 1“ weiterlesen

Hintergrundwissen EU-Vertrag 2

WUSSTEN SIE SCHON? Das von Anfang an das Deutsche Volk bei der Bildung der EU-Vorläuferorganisationen über die Vor- und Nachteile hätte aufgeklärt werden müssen, und hätte dann jeweils vor dem Beitritt in einer Volksabstimmung darüber abstimmen dürfen und müssen?
 
Nach der mit Sicherheit erfolgreichen Volksabstimmung zum Friedensvertrag 1952, der ja die sofortige Wiedervereinigung, die Heimkehr der restlichen Kriegsgefangenen 1952 statt 1955 und den Abzug der Besatzertruppen innerhalb eines Jahres gebracht hätte, wäre die Volksabstimmung bei allen wichtigen politischen Entscheidungen sicherlich in unser Grundgesetz oder in eine neue Verfassung aufgenommen worden.

„Hintergrundwissen EU-Vertrag 2“ weiterlesen

Hintergrundwissen EU-Vertrag 3

WUSSTEN SIE SCHON? Dass das Deutsche Volk in einer auf Freiheit der Bürger gegründeten Demokratie von Anfang an hätte bei dem Eintritt in die EU-Vorläuferorganisation schon über die Konsequenzen für die Selbstbestimmung des Deutschen Volkes informiert und aufgeklärt werden müssen?

Wussten Sie schon, dass das Deutsche Volk hätte erfahren müssen, welchen Sinn und Zweck, welche nationale Vor- und Nachteile bzw. Einschränkungen der Selbstbestimmung der Eintritt in eine solche Organisation mit sich bringen würde? Nur so hätte das Deutsche Volk sich frei in einer Volksabstimmung entscheiden können, ob Rechte der nationalen Selbstbestimmung und Selbstentfaltung aufgegeben werden sollen und welche Verpflichtungen dadurch entstehen.

„Hintergrundwissen EU-Vertrag 3“ weiterlesen